Wir härten Ihr Werkzeug:

Hightech und unser Know-how sorgen für ein hohes Qualitätsniveau

Qualität, Standzeit und Zuverlässigkeit sind wichtige Anforderungen bei der Wärmebehandlung Ihres Werkzeuges. Wir erfüllen diese hohen Ansprüche und bieten ein breites Spektrum an Wärmebehandlungsverfahren. Die Werkzeuge erhalten die Härte und mechanischen Kennwerte, die sie für einen langen und sicheren Einsatz in der Herstellung Ihrer Produkte benötigen.

Wärmebehandlungsverfahren für Ihr Werkzeug:

Vom unlegierten Werkzeugstahl härten, über Kalt- und Warmarbeitsstähle, bis zum Einsatzstahl – unsere Wärmebehandlungsvielfalt für Sie!

  • Vakuumvergüten von hochlegierten Kalt- und Warmarbeitsstählen
  • Lösungsglühen von rost- und säurebeständigen (umgangssprachlich Nirosta) Stählen im Vakuumofen
  • Anlassen und spannungsarm Glühen unter Schutzgas
  • Weichglühen unter Schutzgasatmosphäre
  • Gasnitrieren
  • Gasnitrocarburieren
  • Nitrieren nach SurSulf in Tiegeln (Bäder)
  • Salzbadvergüten von hochlegierten Kalt- und Warmarbeitsstählen mit isothermer Abschreckung
  • Salzbadvergüten von HSS-Stählen mit isothermer Abschreckung
  • Salzbadvergüten von legierten und unlegierten Stählen
  • Aufkohlen und Einsatzhärten von Einzelteilen aus Salzbädern

Teilespektrum / Materialien für das Wärmebehandeln von Werkzeugen:

  • Vollgesenke und Gesenkeinsätze aus hochlegierten Warmarbeitsstählen
  • Schnitt- und Stanzwerkzeuge sowie Erodierrohlinge aus HSS-Stählen – konventionell oder pulvermetallurgisch erzeugt
  • Sonderlegierungen für Kalt- und Warmarbeitsstahl
  • Werkzeugbaukomponenten aus hochlegierten und unlegierten Stählen für den Schnitt- und Stanzwerkzeugbau
  • Kaltumformwerkzeuge
  • Warmumformwerkzeuge

Anlagentechnik für Ihr Werkzeug:

  • Hochvakuumhärteöfen
  • Vakuumanlassöfen
  • Evakuierbare Nitrieröfen
  • Topfglühöfen
  • Salzbadtiegelöfen

Klaus Frauendorf

Leiter Werkzeughärterei

E-Mail: kf@alte-online.de
Telefon: +49 2391 595-40

Haben Sie Fragen rund um die Wärmebehandlung von Werkzeugen, stehen wir Ihnen gerne mit unserem Fachwissen zur Verfügung.

Menü